“Wie kriegen wir die User-Tests in das Projekt?” 

In Prozessen & Projekten

Ja, irgendwie wissen Sie, dass die aktuelle Lösung nicht so toll ist ... aber wie macht man HCD richtig?

Einer der Kernbereiche eines Unternehmens sind seine Angebote, wie Produkte und Services. Umso kritischer ist es, wenn es in der Umsetzung zu überraschenden Problemen kommt oder das Produkt nachlanger Entwicklung von Kunden nicht so angenommen wird, wie erhofft Bei zu starkem Fokus auf Technologien und Features passiert es häufig, dass der Mehrwert für Nutzer gemindert oder sogar völlig zunichtegemacht wird.

 

Um diese Gefahr erst gar nicht aufkommen zu lassen ist es notwendig schon früh den Nutzungskontext als handlungsleitende Grundlage für Umsetzungsteams zu verankern. Zudem gibt es häufig Projekte, die schlicht und ergreifend einfach nicht gut laufen.

Kommunikationsprobleme und explodierende Budgets sind Symptome von Planungsfehlern aber auch grundlegendenden Missverständnissen zu menschzentrierten Prozessen. Und am Ende bricht die Motivation ein, denn die „Lösung ist ein Murks, es muss endlich raus, könnte aber so viel besser sein.“

Leistungen

Worum geht es bei den einzelnen Services, was sind Ergebnisse und Nutzen für Sie und Ihr Unternehmen!

Das möchten Sie noch wissen?
UX im Life cycle - swohlwahr

"I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by."

Douglas Adams

 
Mit dem Fokus auf den Menschen nicht auf die Technologie.

Was nun, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist? Durch eine UX Inspektion, die auf der Basis der aktuellen internationalen Standards den aktuellen Status einer Lösung erfasst, können die nächsten zielführenden Verbesserungen erarbeitet und geplant werden. Ist das Projekt noch in der Umsetzung aber erste Probleme sind bereits sichtbar, setzt sich das „Project Assessment“ intensiv mit den Aktivitäten, Stakeholdern, Artefakten und Ergebnissen auseinander. So können Prozesse modifiziert oder neu aufgesetzt, die Zusammenarbeit verbessert und das Projekt wieder auf Kurs gebracht werden.

 

Menschzentriertes Design ist jedoch keine punktuelle oder einmalige Arbeit, die am Produktstart gemacht werden muss. Es ist vielmehr in allen Unternehmensbereichen verwoben. Ist also ein Unternehmen noch nicht ganz fit in Human Centered Strategien, ist es anfangs immer schwierig nicht in alte Muster zurückzufallen. Eine Projektbegleitung bietet hier ein Steuerungsmittel, dass die nutzerzentrierte Position in der Entwicklung vertritt und somit zur erfolgreichen Umsetzung des echten Bedarfs der Nutzer signifikant beiträgt.

Natürlich könnten wir ihnen die Projektarbeit und die Umsetzung abnehmen… aber dann würde ihr Unternehmen nix dazulernen und davon hätte niemand was.

Wenn aus Routine Mehrwert wird

Context of use Workshop

Das nächste Projekt: Was, wer, warum, wie, wo… und was das Unternehmen damit erreichen will (und nein, „mehr verdienen“ gilt hier nicht“!)

Context of Use Dokumentation (basierend auf ISO 25063)

UX Project
Assessment

Leistungsparameter eines UX Projektes werden erhoben und bewertet, um Probleme zu identifizieren, sowie handlungsleitende Maßnahmen
zur Behebung formulieren

Project-Assessment Report, Maßnahmen zur Abwehr/Abschwächung negativer Effekte

UX Inspection

Bewertung eines Systems durch
die Methode der heuristischen Evaluation, welche Mängel in
der ergonomischen Qualität des Systems feststellt.

Dokumentation der beobachteten Mängel, deren Gewichtung nach Schwere, Bestimmung der Art und  Handlungsempfehlungen zur Behebung

UX Project Support

Begleitung von UX Projekten
durch erfahrene Experten, die handlungsleitend Aktivitäten unterstützen oder vermitteln,
sowie die nötigen Ergebnisse &
deren Erreichen
sicherstellen

Ein erfolgreiches Projekt  - oder
ein Projekt, das rechtzeitig
geändert oder gestoppt wurde!

Strategie    Für Unternehmen    Mit Needs & Requirements    In Prozessen & Projekten    Ethisch & nachhaltig arbeiten